Frühjahrswanderung

Die Wandersaison startet bei uns am 22.03.2020

Nach der Winterpause ist vor der Wandersaison.
Wir starten am 22.3.2020  ins neue Wanderjahr.

Eckdaten zu unserer Wanderung am 22.3.20:

Ausgangs- und Endpunkt ist der Bahnhof Reichenschwand um 10:40.
zu erreichen mit dem Auto oder Bahn.
Abfahrt Fürth 9:47 Gleis 7
Abfahrt Nürnberg 10:08 Gleis 13. Tarifgruppe 5
unser Weg führt über den Grossen Hansgörgl zum Glatzenstein. Wir kehren gegen 13 - 13:30 im Berggasthof Glatzenstein ein. Dann geht es über Leuzenberg wieder zurück.
13 km, mittelschwer, ein steilerer Anstieg.
PS: ein Wunsch der Wirtsleute, sollte jemand Karpfen oder Karpfenfilet essen wollen bitte bei mir bis 20.3. Bescheid geben.
hermann(at)dont-want-spam.skclub-biberttal.de

 


Es geht wieder hoch hinaus - Bergwandern im September!

Es geht auch 2020 wieder hoch hinaus…

Auch 2020 plant unsere Hochtourenbeauftragte Martina eine schöne Wanderung in alpinen Terrain.

Dieses Jahr ist das Pitztal (Seitental vom Inntal) unser Ziel.

Hier erwartet uns ein eindrucksvolles Hochgebirge mit wilden Bächen und Blick auf die Gletscher sowie 3 Übernachtungen auf verschiedenen Hütten, von denen die Kaunergrathütte aufgrund ihrer exquisiten Küche besonders herausragt.

Unsere Tour geht vom 09.09.2020 - 12.09.2020. Geführt werden wir dabei wieder von Wanderführern der Alpinschule Kopp, die uns auch schon in den letzten beiden Jahren begleitet haben. Somit ist bei dieser Hochgebirgstour höchste Sicherheit geboten.

Hier die Facts zur Tour:

Aufgrund des relativ langen Aufstiegs (ca. 1200 hm) am 1. Tag zur Kaunergrathütte empfehlen wir die Anreise bereits am Vorabend (wenn möglich in Fahrgemeinschaften), Unterkunft hierzu werden wir klären wenn die Anzahl der Teilnehmer feststeht.

Am 2. Tag führt uns der Weg von der Kaunergrathütte zur Riffelseehütte (Aufstieg ca. 600 hm, Abstieg ca. 1100 hm, Gehzeit ca. 5 Stunden).

Am 3. Tag geht es weiter zur Taschachhaus (Aufstieg ca. 480 hm, Abstieg ca. 320 hm, Gehzeit ca. 3 Stunden). Hier erwarten uns eine herrliche Aussicht auf Gletscher, Wildbäche sowie Bergseen. Angekommen am Taschachhaus können wir bei guten Witterungsbedingungen auch noch einen Abstecher zum Tor des Taschachferners unternehmen.

Am 4. Tag geht’s dann wieder hinunter ins Tal (Abstieg ca. 1000 hm, Gehzeit ca. 3:30  Stunden) zurück nach Mandarfen und Heimfahrt der Fahrgemeinschaften.

Preis:      €  260.- für Mitglieder  DAV/ÖAV
                €  300.- für Nichtmitglieder  DAV/ÖAV

Darin enthalten sind 3 Übernachtungen, sowie 1xHP und 2xFrühstück im Lagern auf folgenden Hütten:

09.09.    > Kaunergrathütte (2817 m) - HP
10.09.    > Riffelseehütte (2293 m) - F
11.09.    > Taschachhaus (2434 m) - F

ebenfalls enthalten sind die Führerkosten und Führerspesen.

Auf der Riffelseehütte und Taschachhaus kommen noch die Kosten für euer individuelles Abendessen dazu. Bei der Kaunergrathütte ist für Gruppen grundsätzlich die Buchung von Halbpension vorgegeben.

Über eure verbindliche Anzahlung, verbunden mit einer Anzahlung in Höhe von € 50.-, freuen wir uns bis 30.04.2020.

Stornokosten für Absagen nach dem 31.05.2020 werden fällig - je nach Absprache mit den Hütten und Führer.

Eure Anmeldung bitte schriftlich an: martina@skiclub-biberttal.de

Für Fragen zur Tour könnt Ihr Euch gern direkt an Martina wenden (Handy: 0151/23472853).

 

Euer Hochtourenteam

 

 

 


Trainingszeiten und Trainingsziele

 

Die Walker vom Skiclub Biberttal treffen sich dreimal die Woche für cirka 45 – 60 Minuten und legen eine Strecke von 5 -6 km zurück. Dem Verein stehen 3 Nordic Walking Instruktoren zur Verfügung. 

Zum „Schnuppern“ können wir Stöcke (Teleskop) kostenlos verleihen. 

Selbstverständlich nehmen auch die Nordic - Walker an diversen Laufveranstaltungen teil, wie zum Beispiel:

•Lauf 10 für Anfänger und Wiedereinsteiger

•Seenlandmarathon

•Südwestparklauf (SWP - Lauf)

•Silvesterlauf in Nürnberg

•Erntedanklauf in Roßtal

Unsere Laufzeiten sind: Montag und Donnerstag um 19.00 Uhr

Samstag um 8.00 Uhr

Treffpunkt ist der Parkplatz am Waldfriedhof in Zirndorf

Nordic - Walking beim Skiclub

Nordic Walking beim Skiclub-Biberttal – wir zeigen euch die Vorteile auf:

Nordic Walking ist effizienter als Walking ohne Stöcke

•Nordic Walking hat wegen der hohen Muskelbeteiligung (90%) einen enorm hohen –Energieverbrauch

•Die Arm-, Rücken-, Bauch-, Hüft- und Beinmuskulatur wir gekräftigt.

•Im Gegensatz zum Laufen werden Hüft-, Knie- und Sprunggelenke weniger belastet.

•Nordic Walking kann Rückenprobleme vorbeugen.

•Mit Nordic Walking können Ausdauer, Kraft, Beweglichkeit, Koordination und Schnelligkeit trainiert werden.

•Nordic Walking kann Verspannungen im Schulter- und Nackenbereich lösen.

•Nordic Walking verzögert den Alterungsprozess.

•Nordic Walking fördert den Abbau von Stresshormonen.

•Vorbeugung von Osteoporose, Altersdiabetes und Entgegenwirken von Muskelschwund.

•Senkung von Bluthochdruck und erhöhten Cholesterinwerten.

•Nordic Walking stärkt das Immunsystem und das Selbstwertgefühl.

•Nordic Walking fördert die Fettverbrennung auf körper- und gelenkschonende Weise.

•Nordic Walking bietet ein attraktives Naturerlebnis.

Quelle: Nordicfit academy

 

 

 

Termine

Walk-& Lauftreffs
Montag19:00 Uhr
Donnerstag19:00 Uhr
Samstag08:00 Uhr
Indoor Cycling
Samstag

16:00 Uhr
     &
17:00 Uhr

Skigymnastik
Freitag19:00 Uhr

WhatsApp Gruppen im Skiclub

Wir organisieren uns sehr viel über WhatsApp Gruppen.
Sendet uns eine Whats App an die:
0151-50845427 unter Angabe von Name, Vorname und welcher der folgenden Gruppen Ihr beitreten wollt:
- Lauf10!
- Nordic-Walking
- Wandern
- Radfahren.
Oder fragt eure Instruktoren danach und lasst euch aufnehmen. 
Dann seid ihr immer "up to date" :-)

Pressearchiv

Hier könnt ihr den Tollen Bericht in der FN zum Thema:
"Wintersport im Zeichen des Klimawandels"
nachlesen

Unsere Partner